Kredit für Arbeitslose

Kredit für Arbeitslose

Kann ich einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit beantragen?

Die Grundvorraussetzung  für die Gewährung eines Kredites für Arbeitslose liegt immer in der Bereitstellung ausreichender Sicherheiten des Antragstellers.  Banken sichern sich gründlich ab, bevor sie Kredite genehmigen. Dies ist zu Zeiten rapide zunehmender Privatverschuldung und stetig weiter steigender Arbeitslosenzahlen einerseits verständlich. Andererseits liegt genau hier das Problem: Denn ausgerechnet die Gruppe der Erwerbslosen, die durch geringe Einnahmen aus Hartz IV, Bafög oder geringfügige Renten finanziell ohnehin gebeutelt ist, benötigt oftmals kurzfristig eine Finanzspritze, da sie für den finanziellen Notfall keine ausreichenden Rücklagen besitzen.

Gibt es einen Kredit ohne Schufa-Auskunft für Arbeitslose?

Bei den etablierten Banken und Sparkassen ist eine Anfrage auf einen Kredit für Arbeitslose ohne eigene Sicherheiten oder Bürgschaften nahezu ausgeschlossen. Im Regelfall stellt das regelmässige und ausreichend hohe Arbeitseinkommen die Sicherheit.  Fällt nun durch Arbeitslosigkeit das Gehalt und somit der regelmässige Zahlungseingang fort, müssen vom Antragsteller andere Bürgschaften nachgewiesen werden.Dies kann Immobilienbesitz, beleihbare Versicherungen, Kapital oder Wertgegenstände wie Schmuck und Uhren sein. Ausserdem wird bei jedem Kreditantrag die sogenannte Bonität, das heiβt die Kreditwürdigkeit des Antragstellers ermittelt. Anhand dieses Wertes legt die Bank den Zinssatz fär die Gewährung des Kredites fest. Eine schlechte Bonität und ein damit verbundes hohes Ausfallrisiko wirkt sich immer negative auf den Kreditzins aus.

Kurz: Je schlechter die Bonität, desto höher der Kreditzins.

Gibt es also keinen Kredit ohne Schufa-Auskunft für Arbeitslose?

Es gibt jedoch eine Anzahl von unabhängigen Kreditvermittlern und Kreditvermittlungsinstituten, die sich auf Kreditanfragen von Erwerbslosen spezialisiert haben und möglicherweise einen Kredit gewähren. Aber nehmen Sie sich in Acht vor Angeboten, die einen Kredit für Arbeitslose “schnell, problemlos und günstig” garantieren. Es handelt sich möglicherweise um einen unseriösen Kreditanbieter, der das hohe Risiko  eines Zahlungsausfalls mit überhöhten Zinsen abfängt. Finanzielle Not und Verzweiflung kann von dubiosen Vermittlern ausgenutzt werden und endet oft in Verträgen mit horrenden Kreditprovisionen oder unverhältnismässig hohen Kreditgebühren.

Kredit ohne Schufa-Auskunft für Arbeitslose ausweglos?

Neben einem regelmässigen, ausreichend hohen Einkommen ist eine positive Schufa-Auskunft die wichtigste Vorraussetzung um in Deutschland einen Kredit gewährt zu bekommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Ratenkredit oder einen Dispositionskredit handelt. Der Kreditgeber, also die Bank wird in jedem Fall eine Schufa-Auskunft über den Antragsteller einholen. Bei einem negativen Eintrag ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Antrag abgelehnt wird. Durch eine schlechte Bonität ist es zudem fast ausweglos günstige Kredite für Arbeitslose zu bekommen, da Banken und Kreditgeber das höhere Ausfallrisiko durch höhere Zinsen ausgleichen. Stellen Sie sich auf jeden Fall darauf ein, dass die Konditionen und Zinsen für einen Kredit ohne Schufa-Auskunft deutlich höher ausfallen. Mit einer positiven Schufa-Auskunft haben Sie ausserdem generell bessere Aussichten darauf, einen positiven Darlehensbescheid zu bekommen.

Was bedeutet eigentlich eine negative Schufa-Auskunft für Arbeitslose?

Schufa ist die Abkürzung für “Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung”. Ihre Hauptaufgabe ist, beide Vertragspartner vor Verlusten zu schützen. Zum einen gilt es, die Bank, das heiβt den Kreditgeber, vor einem Kreditausfall zu bewahren. Als Kreditausfall bezeichnet man die Zahlungsunfähigkeit der monatlichen Raten durch den Kreditnehmer. Weiterhin soll natürlich der Kreditnehmer, also der Bankkunde oder Antragsteller, vor einer Überschuldung geschützt werden. Vorhandene Schulden oder Zahlungsversäumnisse führen zu einem einem sogenannten negativen Schufaeintrag. Eine negative Schufa-Auskunft deutet immer ein erhöhtes Risiko für den Kreditgeber an.

Es gibt keinen garantierten Erfolgsweg zum Kredit ohne Schufa-Auskunft für Arbeitslose. Aber es gibt durchaus Möglichkeiten die Gewährung eines Kredites für Arbeitslose positiv zu beeinflussen. Bleiben Sie realistisch und durchleuchten Sie Ihre Situation kritisch.Versetzen Sie sich auch in die Position Ihres Gegenübers.  Bereiten Sie sich auf alle Gespräche mit Ihrem Bankberater sehr sorgfältig vor. Nicht selten sind private Sicherheiten oder Bürgschaften, sowie zusätzliche Angaben im Einzelfall entscheidend. Dinge, an die man zunächst nicht denkt und die einem möglicherweise nebensächlich vorkommen, können den ausschlaggebenden Impuls zur positiven Kreditentscheidung herbeiführen.

 

kredit.com

One Response to Gibt es Kredite für Arbeitslose?

  • Amadis says:

    Kredite für Arbeitslose?! Gibt es denn noch ein Kredit das schwerer zu kriegen ist als das?? Es gar keine garantie das eine Arbeitslose zurück zahlen kann..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>